Bestallung von Pferden im Training

Das Trainingszentrum hat eine Kapazität von 48 Großboxen (ca. 20 m2) in zwei identischen Ställen mit je 24 Großboxen.

Falls Sie überrascht sind von der Größe der Boxen, glauben Sie, dass es in den besten Ställen in England und besonders in den USA selbstverständlich ist. In Tschechien führt das permanente Streben an allem und allen zu verdienen dazu, dass man Boxen von 8-12 m2 für ausreichend hält. Im Geiste dieser Einsicht könnten unsere Ställe eine doppelte Kapazität haben, was zu einem dreifachen Gewinn führen würde, denn Großboxen brauchen mehr Stroh und kosten mehr Arbeit bei der Pflege.

Was wegen Geld vergessen wird, ist die Tatsache, dass Großboxen den Pferden ermöglichen sich zu strecken und teilweise sich im Schritt zu bewegen, was einen sehr positiven Einfluss auf ihren Gesundheitszustand und ihr psychisches Gleichgewicht hat. In jedem Stall befindet sich ein Vorbereitungsraum, ein Futterlager, eine Sattelkammer und eine Innenwaschbox mit Warmwasser. Die Ställe sind 7 m hoch, mit Wärmedämmung, und einer zentralen Luftanlage an der Decke. Die Trennwände sind aus 230 cm hohem Stahlbeton mit wasserabweisender Oberfläche. Die Frontseiten der Boxen sind im unteren Teil aus Holzwänden, im oberen Teil sind Gitter. Die Wände sind mit lärmlosen Schiebetüren, einem Futterfenster und einem Klappfenster für Heu ausgestattet. In jeder Box sind eine automatische Tränkanlage, eine Auslassrinne, ein Salzlecksteinhalter und ein separater Leuchtkörper. Der Boden ist aus Beton mit wasserabweisender Oberfläche oder nach individuellem Bedarf mit starker Gummimatte bedeckt. Jeder Stall hat 15 große Fenster, die eine genügende Helligkeit des Interieurs gewährleisten.